Apfelkuchen mit Florentinerkruste

Wenn man mit dem beliebtesten Obst der Deutschen einen fruchtigen Kuchen mit knackiger Florentinerkruste zaubert, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Diese Kombination ist einfach ein Traum! Mit der karamellisierten Mandelkruste toppt ihr die gängigen Apfelkuchen-Rezepte mit dem gewissen Etwas. Wie gut, dass dieser Kuchen einfach zu jeder Jahreszeit passt und von Jung und Alt geliebt wird!

Mit diesem exklusiven Rezept aus der neuen Baking Masterclass zeigt euch Stina Spiegelberg wie ihr diesen herrlichen Klassiker gebacken bekommt.

Was kann es besseres geben als die Verbindung von Äpfeln, Zimt und Mandeln?“

Stina Spiegelberg

Viel Freude beim Backen und Genießen!

Apfelkuchen mit Florentiner Kruste

Rezept von Stina Spiegelberg (aus der Baking Masterclass)
Zubereitungszeit 45 Min.
Backzeit 1 Std.

Equipment

  • 24cm Springform

Zutaten

Für den Teig

  • 300 g Weizenmehl Type 550
  • 60 g Mandeln gemahlen
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 160 g Margarine weich
  • 70 ml Hafermilch oder anderer Pflanzendrink

Für die Füllung

  • 50 g Sultaninen
  • 5 Äpfel (z.B. Elstar oder Boskop)
  • 40 g Speisestärke
  • 50 g Zucker
  • ¼ TL Vanille gemahlen
  • 100 g Aprikosenmarmelade
  • 100 g Sojajoghurt
  • 1 Prise Zimt (optional)

Für die Florentinerkruste

  • 60 g Margarine
  • 80 g Zucker
  • 150 g Hafer Cuisine oder andere Pflanzensahne
  • 100 g Mandelblättchen
  • ¼ TL Zimt

Anleitungen

Für den Teig

  • In einer Rührschüssel MehlMandelnZucker und Salz mischen. Die Margarine in Flöckchen und den Haferdrink zugeben. Zunächst mit einer Gabel, dann mit den Händen zu einem weichen Teig verarbeiten.
  • Eine 24cm Springform mit Backpapier auslegen und den Rand leicht fetten. Ein Drittel des Teiges auf dem Boden flach drücken, dann aus dem restlichen Teig Rollen formen und diese am Rand der Form hochdrücken.
    Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Für die Füllung

  • Die Sultaninen mindestens eine halbe Stunde in lauwarmes Wasser einweichen. Die Äpfel schälen und würfeln.
  • In einer Rührschüssel Stärke, Zucker, Vanille, Aprikosenmarmelade und Joghurt glattrühren, dann die Äpfel und die abgetropften Sultaninen dazugeben und gut mischen. Wer mag kann jetzt schon eine extra Prise Zimt hineingeben.
  • Die Füllung nun gleichmäßig auf dem Mürbeteigboden verteilen. Falls der Teigrand höher ist als die Füllung, dann diesen einfach etwas herunterdrücken. 40-45 Minuten im Ofen backen.

Für die Florentinerkruste

  • Die Margarine mit Zucker und Hafercuisine aufkochen (am besten in einer Pfanne). Dann die Mandelblättchen und den Zimt einrühren. So lange kochen bis die Masse ein bisschen trockener geworden ist und eine leicht goldene Farbe bekommen hat (es sollte nicht zu braun werden, denn die finale Bräune erhält die Kruste im Ofen).
  • Die Mischung nach der abgelaufenen Backzeit auf dem Apfelkuchen verteilen.
  • Weitere 20 Minuten backen, bis die Kruste schön goldbraun geworden ist. Sollte die Kruste noch nicht knusprig genug sein, dann einfach für weitere 10 Minuten bei etwas erhöhter Temperatur (200 Grad) weiterbacken.
    Den Kuchen vor dem Anschneiden vollständig abkühlen lassen (ca. 2 Stunden). Bon Appetit!

Notizen

Tipps:
  • Wenn man den Kuchen vorbereiten möchte, kann man die Springform mit dem Mürbeteig so einfrieren oder in den Kühlschrank stellen. 
  • Man kann für einen extra knusprigen Boden, den Mürbeteigboden noch Blindbacken.
  • Probier vorher wie süß deine gekauften Äpfel sind. Wenn sie sehr süß sind, kannst du auch weniger Zucker in der Füllung verwenden.
Gericht: Kuchen & Torten

Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würd‘ uns freuen 🙂


Die Baking Masterclass mit Stina Spiegelberg

Du hast das Backen für dich nach ein paar Fehlversuchen schon aufgegeben? Blödsinn – jeder kann backen! Mit Stinas Tipps und Tricks rund um Zutaten und die Verarbeitungen von Teigen gelingt dir dein nächstes Backwerk garantiert. Von A wie Amerikaner über D wie Donauwelle bis Z wie Zitronentarte. Himmlische Rezepte – köstlicher Geschmack!

Hier geht’s zum Online-Kurs

Trailer zur Baking Masterclass

Join the Conversation

  1. Christine says:

    Der Apfelkuchen hat megalecker geschmeckt!
    Auf Anhieb würde ich sagen, dass ich noch keinen besseren gegessen habe 😊
    Der wird auf jeden Fall noch oft gebacken…

Kommentar verfassen

Close
Vegan Masterclass © Copyright 2020
Close
%d Bloggern gefällt das: