Herzhafte Pfannkuchen – glutenfrei & vegan

Glutenfreie Pfannkuchen mit deftiger Füllung

Pfannkuchen in vegan und glutenfrei? Das geht? Na und ob! Sebastian Copien zeigt euch in diesem Rezept wie ihr auch ohne Gluten als Bindemittel tolle Pfannkuchen mit „Flex“ hinbekommt. Und damit auch eine vollwertige Mahlzeit daraus wird, gibt’s noch eine herzhafte Tofu-Spinat Füllung. Passt wunderbar als Frühstück, zum Brunch oder auch als Zwischendurch-Snack.

Wenn ihr jemandem diese Pfannkuchen serviert und nicht dazu sagt, dass sie glutenfrei sind, wird es niemand merken. Das verspreche ich euch!

Sebastian Copien

Ihr werdet feststellen, dass ihr nichts vermissen werdet 🙂 Die Pfannkuchen könnt ihr natürlich auch mit süßen Aufstrichen füllen und z.B. als Dessert verputzen.

Ganz viel Freude beim Ausprobieren!

Herzhafte Pfannkuchen – glutenfrei & vegan

Rezept von Sebastian Copien
Portionen 2 Personen

Zutaten

Teig für die 4 Pfannkuchen

  • 300 g Reismehl weiß
  • 500 ml Sojamilch ungesüßt
  • 50 g Tofu Natur
  • 20 g Tapiokastärke
  • 1 TL Agavendicksaft (oder Ahornsirup, Reissirup etc.)
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Kurkuma
  • etwas vegane Butter zum Ausbraten (z.B. Naturli)

Für die Füllung

  • 200 g Naturtofu zerbröselt
  • 100 g Räuchertofu in kleine Würfel geschnitten
  • 250 g Blattspinat
  • 250 ml Sojasahne ungesüßt (z.B. Provamel)
  • 2 EL getrocknete Steinpilze (oder Shiitakepilze)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Koriandersamen (optional)
  • 2 Zweige Petersilie
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

Für die Füllung

  • Eine Pfanne erhitzen, den Naturtofu, sowie den Räuchertofu hineingeben und das Olivenöl darüber träufeln. Dann die getrockneten Pilze hineinbröseln und eine Prise Salz dazugeben. Alles gut anrösten.
    Glutenfreie Pancakes mit herzhafter Füllung
  • Nun mit einem Schuss Wasser ablöschen, damit sich die getrockneten Pilze mit Wasser vollziehen können. Das Wasser runterreduzieren und alles mit Pfeffer würzen. Wer mag kann jetzt die Koriandersamen dazugeben.
  • Dann den Spinat hinzufügen und die Sojasahne. Bei niedriger Hitze kurz ziehen lassen. Die Petersilie feinschneiden und unterheben. Abschmecken.
    Glutenfreie Pancakes mit herzhafter Füllung

Für den Pfannkuchenteig

  • Alle Zutaten in den Mixer geben und glattpürieren. 10 Minuten ruhen lassen, damit das Reismehl andicken kann. Dann eventuell nochmal kurz durchmixen. Nicht wundern, der Teig ist anfangs sehr flüssig. Nach der Ruhezeit, wenn der Reis etwas quellen konnte, ist der Teig nicht mehr ganz so flüssig.
  • Jetzt eine beschichtete Pfanne erhitzen und etwas Butter darin schmelzen. Die Pfanne von der Hitze nehmen, den Teig hineingeben und die Pfanne so schwenken, dass sich der Teig darin gleichmäßig und dünn verteilt. Dann die Pfanne wieder auf die Hitze stellen und den Pfannkuchen von beiden Seiten goldig ausbacken. Mit dem restlichen Teig wiederholen.
    Glutenfreie Pancakes mit herzhafter Füllung
  • Zum Schluss in den fertigen Pfannkuchen die Spinatfüllung geben, zusammenklappen und genießen!
    Glutenfreie Pancakes mit herzhafter Füllung

Notizen

Tipp:
Das Reismehl kann man in einem Hochleistungsmixer auch ganz einfach selbst machen. Dafür Basmatireis pulverisieren und dann noch durch ein Feinsieb sieben.
Abwandlungen:
  • Man kann die Pfannkuchen auch mit Paprika – „Lachs“, Meerrettichfrischkäse, Sprossen und wer mag noch hauchdünn gehobelten roten Zwiebeln und Kapern füllen. Das Rezept für den Paprika – „Lachs“ gibt es hier im Video „Deftiger veganer Döner mit gegrillter Paprika & „Lachs“
  • Wer noch übriggebliebenes Grillgemüse wie z.B. Zucchini, Paprika, Zwiebeln oder Kirschtomaten hat, kann die Pfannkuchen damit ebenfalls füllen. Gerne noch etwas Rucola und Oliven dazugeben.
  • Hierzu eignet sich dann auch ein selbstgemachter Dip mit Sauerrahm (z.B. von Soyananda) und frischen Kräutern!
  • Beim Ausbacken des Teiges, kann man auch gleich auf die obere Seite des Pfannkuchenteiges feingeschnittenen Kimchi und kleine Räuchertofuwürfel einstreuen. Dann wenden, kurz diese Seite anbraten, zusammenrollen und mit dem Sauerrahm Dip servieren.
  • Die Pfannkuchen schmecken auch sehr gut mit einer Zwiebel-Champignon-Cremesoße. Wer hat, kann gerne noch etwas frischen Bärlauch unterrühren.
  • Auch süß gefüllt sind diese Pfannkuchen wunderbar. Mit Marmelade, Kompott oder mit frischen Erdbeeren, Vanilleeis und Schokosoße oder oder oder….
Gericht: Frühstück, Snack
Keyword: glutenfrei

Das Video zum Rezept

Schon ausprobiert?

Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinem Feedback. Würd‘ uns freuen 🙂

Werde Mitglied in unserer Online-Kochschule

Profitiere von insgesamt über 100 Jahren veganer Kocherfahrung unserer Trainer*innen, wiedergegeben in unzähligen Praxisvideos und ausführlichen Zusatzmaterial. Erhalte umfangreiche Kenntnisse aus verschiedensten Fachbereichen wie z.B Raw-Food, Fermentation, Backen und Ernährungsgrundlagen von den Meistern ihres Fachs.

Kommentar verfassen

Close
Vegan Masterclass © Copyright 2020
Close