Go Back
+ servings
Bisher keine Bewertungen

Pavlova-Törtchen mit Sahne und frischen Beeren

Rezept von Melanie Kröpfl
Portionen 4 Stück
Vorbereitungszeit 20 Min.
Backzeit 4 Stdn.

Equipment

  • Winkelpalette

Zutaten

Für die Baiser-Küchlein

  • 15 g MyEy Eiweiß Pulver (Link in den Notizen)
  • 75 g Wasser
  • 90 g Zucker

Topping

  • 300 g Schlagsahne vegan (z.B. von Schlagfix)
  • 500 g frischer Früchtemix
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Eyweiß-Pulver mit Wasser schaumig rühren und dann portionsweise den Zucker untermixen. Weiter mixen, bis ein steifer Schnee entsteht. Das dauert so ca. 5 Minuten. 
    Zubereitung Pavlovas
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen. Mithilfe eines Löffels vier Schneehäufchen mit je 10cm Durchmesser auf das Backpapier setzen. Wer möchte, kann die Kreise auf dem Backpapier auch vorzeichnen und dann das Papier umdrehen. Die Häufchen nicht zu flach machen, da sie eh im Backofen etwas auseinander gehen und wir das Volumen somit beibehalten.
    Zubereitung Pavlovas
  • Nun diese mit einer Winkelpalette etwas glätten, sodass halbrunde Kügelchen entstehen, wie kleine Schneeberge. 
    Zubereitung Pavlovas
  • Das Ganze mindestens 4 Stunden bei 90°C Umluft backen. Antippen und wenn nichts mehr kleben bleibt sind sie ideal. Sollten sie noch kleben, dann mindestens 30 Minuten weiter drin lassen. Danach am besten über Nacht, ansonsten 1-2 Stunden im Backofen abkühlen lassen. 
    Zubereitung Pavlovas
  • Jetzt die Schlagsahne aufschlagen und je nach verwendeter Sahne-Sorte diese noch mit Puderzucker süßen. Die Sahne auf die Baiser-Häufchen mit einer Winkelpalette streichen oder mit einem Spritzbeutel spritzen.
    Zubereitung Pavlovas
  • Mit frischen Beeren schmücken und etwas Puderzucker darüberstreuen. Die Pavlova nach dem Dekorieren sofort servieren. 
    Zubereitung Pavlovas

Notizen

Tipps:
  • Die Baiser-Küchlein können auch aufeinandergesetzt werden - mit einer Schicht Sahne und Beeren dazwischen. 
  • Das MyEy Eiweiss kann online über die Website von MyEy bestellt werden.

Abwandlungen:
  • Statt Beeren kannst du z.B. auch Schokosplitter oder karamellisierte Nüsse oder andere Früchte als Topping verwenden, der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt!
  • Statt Sahne, kannst du auch Mascarponecreme oder ein Joghurt-Topping verwenden.
Gericht: Nachspeise